March 14

Die Knospe – Bringt den natürlichen Geschmack zurück

Hinter dem Biolabel Die Knospe verbergen sich etwa 6’000 Schweizer Gartenbau- und Landwirtschaftsbetriebe, die strikt nach den Leitlinien von Bio Suisse agieren. Weitere 840 Verarbeitungs- und Handelsbetriebe sind für die Produktion und den Handel von sämtlichen Knospe-Lebensmitteln wie zum Beispiel Milch, Fleisch, Eier sowie Obst und Gemüse zuständig. Erhältlich sind Knospe-Produkte in ausgewählten Schweizer Bioläden, in Coop Filialen aber auch vereinzelt in anderen Supermarktketten. Aufgrund der erschwerten Bedingungen von der Herstellung bis zur Verarbeitung der Produkte, sind Waren mit dem Knospe-Siegel um bis zu 17 % teurer als konventionelle ohne gültiges Biosiegel. Das Knospe Label gilt als eines der strengsten und fordert von den Produzenten im Vergleich zum EU Bio Label bedeutend mehr Massnahmen um dem Umwelt- und Tierwohl gerecht zu werden. Es ist mittlerweile ein Hohn, dass in Bioläden oftmals deutsche Produkte, welche zu den (schlechteren) Euro Biolabel Konditionen hergestellt wurden verkauft werden, während im Coop Knospe Produkte oftmals noch zu einem besseren Preis angeboten werden. Um mit der Knospe ausgezeichnet zu werden, muss ein Unternehmen erst folgende Bedingungen erfüllen:

Garant für hohe Bioqualität: Knospe Label

Garant für hohe Bioqualität: Das Knospe-Label

  • Ganzheitlichkeit
    Bio muss für den gesamten Anbau und den Handel des Unternehmens gelten.
  • Tierwohl
    Tiere werden artgerecht gehalten, erhalten qualitativ hochwertiges Futter und bekommen genügend Auslauf.
  • Biologische Diversität
    Die Firma schafft vielfältige Lebensräume für Tiere und Pflanzen.
  • Ressourcenschutz
    Für den Schutz von Klima, Natur und Mensch muss das Unternehmen vollständig auf Pestizide, Kunstdünger und andere schädliche chemische Zusatzstoffe verzichten.
  • Geschmack
    Alle Produkte überzeugen mit ihrem authentischem Geschmack frei von sämtlichen chemischen Substanzen.
  • Vertrauen
    Für das Vertrauen des Kunden werden in regelmäßigen Abständen strikte Kontrollen der Waren durchgeführt und komplett auf Gentechnik verzichtet.
  • Faire Produktion
    Das Unternehmen steht gänzlich für faire Produktionsbedingungen, die von den Arbeitszeiten bis hin zum Mindestlohn reichen.


Posted March 14, 2016 by PZ in category Uncategorized